Duke Nukem Forever – In-Game Bilder, neue Infos, Video

Gerüchten zufolge planten die Entwickler von 3D Realms, den Action-Shooter Duke Nukem Forever im April 2010 zu veröffentlichen. Zudem behauptet die selbe Quelle in den Kommentaren von Shacknews.com, dass die Entwickler vor 1-2 Jahren wieder einmal die Entwicklung von Duke Nukem Forever neu begonnen hatten.

3D Realms sorgte in der Vergangenheit mehrmals für viel Gesprächsstoff wie z.B. durch einen ständigen Wechsel der Grafik-Engine oder außergewöhnliche Marketingstrategien. Doch diesmal scheint an der Pleite von 3D Realms mehr dran zu sein, als die meisten von uns glauben. Höchstwahrscheinlich spielt auch die aktuelle Finanzkrise eine wichtige Rolle bei diesem plötzlichen Ende der Entwicklerschmiede. Aber auch Scott Miller scheint hier eine entscheidende Rolle zu spielen, denn er und George Broussard waren Besitzer von 3D Realms. Doch anscheinend hat sich Scott Miller immer mehr von 3D Realms distanziert. Grund hierfür sind die beiden von ihm neu gegründeten Firmen Radar Group (Prey 2, Earth no More) und Apogee Software LLC. Somit übernahm George Broussard die Geschäftsführung, wo er nicht ganz überzeugen konnte und anscheind der Überblick über die Zahlen verloren hat.

Mit der Zeit gingen ihm dann immer mehr die Mittel aus und so wendete sich Broussard an Unternehmen wie id Software (Doom 3) und Valve, wo er aber nur Absagen bekam. Also bat Broussard Take 2 um Unterstützung und um ein Entwicklungsbudget in Höhe von knapp 5 Millionen US-Dollar. Take 2 aber hatte andere Pläne und bot 3D Realms satte 30 Millionen US-Dollar. Jedoch bestand der Publisher darauf alle Markenrechte zu bekommen. Broussard lehnte das Angebot jedoch ab, da 3D Realms und Duke Nukem einfach zusammen gehören.

Da es bisher noch kein offizielles Statement von George Broussard zum Thema „3D Realms ist pleite“ gibt, dürfen wir vor allem jetzt die Hoffnung nicht aufgeben.
Apropos Hoffnung: In unserer Bildergalerie finden Sie jede Menge neuer Screenshots aus Duke Nukem Forever, darunter In-Game Bilder sowie einige Konzept-Aufnahmen. Außerdem haben wir weiter unten ein brandneues Video verlinkt, das ebenfalls spektakuläre In-Game-Sequenzen zeigt. Das Video ist übrigens vom 3D-Designer Bryan Brewer zusammengestellt worden.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*